rogschmusic
Telefon +49 (0) 2841 8870372
E-Mail info@rogschmusic.de
Internet rogschmusic.de

Lazlo

Bluesrock, Rock, Blues, Jazz, Brass

Der Gitarrist, Saenger und Bassist Michael vdL, inzwischen ein fester Factor in der niederrheinischen Musikszene, hat drei bemerkenswerte Musiker ins Boot seiner aktuellen Band Lazlo geholt. Diese hat womoeglich Potential zu einer lokalen festen Groesse in der hiesigen Musikszene. Alle vier Musiker sind Multi-Instrumentalisten, d. h. sie beherrschen je mehrere Instrumente. Die Besetzung kann also bei Bedarf komplett durchgetauscht werden. Der Sound wird noch bunter und facettenreicher als bisher. Bei Lazlo geht es aktuell weg vom reinen, rauhen Blues Rock hin zu eingaengigen, mehr melodischen Titeln. Andere Genres wie Jazz-Standards Pop bereichern das Programm. Entweder als komplette Stuecke oder als in die Titel eingebaute Zitate. Die Freunde des Blues und Blues Rock kommen natuerlich auch auf ihre Kosten.

Lazlo spielt fast keine Stuecke aus eigener Feder, obwohl da in Zukunft mehr geplant und vorbereitet wird, versteht sich aber nicht als Cover-Band. Die Musik wird vielmehr mit grossen Teilen eigener Versatzstuecke aufgelockert. Dazu kommen die Faehigkeiten der vier als Solisten und Improvisateure und nicht zuletzt das gute Zusammenspiel und der mehrstimmige Gesang.

Bei vier solch gestandenen Musikern ist natuerlich die Buehnenpraesenz auf Augenhoehe mit der dargebotenen Musik. Live ist Bewegung auf der Buehne und die vier kommen auch bei ihren Ansagen nicht immer ganz 'bierernst' rueber.

Lazlo ist in verschiedenen Besetzungen buchbar:

Lazlo complete four
Rock, Blues Rock, Blues ... für das Konzert, die Party, die Kneipe, Open Air

Lazlo just three
Rock, Blues Rock, Blues. Auch in der "kleinen" Besetzung für Ihren Event richtig

Lazlo two unplugged
Rock, Blues Folk, Pop. Die Miniband für Kneipenabende, Lagerfeuer, Fete, Wohnzimmer

Lazlo two brass
Blues, Jazz, Pop etc. Für Jazzkeller, Kneipe, Fete, Wohnzimmer bestens geeignet

Termine

Zur Zeit liegen keine Veranstaltungstermine vor.

Audio

Weitere Demo Songs folgen in Kürze!

Besetzung

Michael van de Locht

Michael van de Locht

Gitarre, Bass, Bluesharp, Banjo, Gesang

Christoph Küppers

Christoph Küppers

Gitarre, Bass, Drums, Gesang

Henning Janssen

Henning Janssen

Drums, Percussion, Gitarre, Gesang

Tim Kolter

Tim Kolter

Sax, Trompete, Posaune, Keyboards, Gitarre und Gesang

Michael van de Locht (Gitarre, Bass, Bluesharp, Banjo, Gesang) - alle Bands auf zu zaehlen, in denen er im Laufe seines Musikerlebens mitgewirkt hat, sprengt den Rahmen. Als Eckpunkte seien hier genannt Headless, Alma Ata, Ika Hussmann Band, Mydlyfecrysys, Barfly. Michael ist auch mit einem akustischen Soloprogramm mit eigenen Liedern zu hören. Bei Lazlo ist er der Sänger und steht abwechselnd an der Gitarre und am Bass. Vor allem sein Gitarrenspiel bringt stilistisch eine weitere Farbe in das schon sehr bunte Klangbild von Lazlo ein. Anders als Christoph spielt er seine Soli oft etwas mehr 'verjazzt', je nach Musikstück und Genre.

Christoph Küppers (Gitarre, Bass, Drums, Gesang) - sammelte umfangreiche musikalische Kenntnisse in den bekannten Bands anjens Unplugged, Guitar Storm u.v.m. Am Bass sorgt er für Drive in der Band, an seiner Les Paul-Gitarre und an der Telecaster für den Heavy-Rock Unterbau. Er unterrichtet Bass und Gitarre.

Henning Janssen (Drums, Percussion, Gitarre, Gesang) - blickt auf eine lange Musikerlaufbahn als Drummer und Gitarrist zurück, die ihn auch etliche Jahre ins Profi-Lager geführt hat. Er beherrscht verschiedenste Musikstile und bildet mit seinem Schlagzeug derzeit das rhythmische Fundament von Lazlo. Einige, denen der Bandname 'Headless' noch gelaeufig ist, kennen sicher den Headless-Bassisten Heinz (Janek) Janssen, dessen jüngster Sohn Henning ist.

Tim Kolter (Sax, Trompete, Posaune, Keyboards, Gitarre und Gesang) - ist beides in einem, ein hervorragender Teamplayer und ein ebensolcher Solist und Instrumentalist. Er spielte schon in 2er bis 6er Combos, sowie in verschiedenen Big-Bands. Seine grosse Bandbreite deckt die verschiedenen Blues- und Jazz-Styles ab. Seine Sax-Soli und der Klangteppich seines Keyboards bilden mittlerweile einen unverzichtbaren Bestandteil des neuen Lazlo-Sounds.

Titelliste (Auszug)

  • Crossfire (Steve Ray Vaughan)
  • Hey Joe (Jimi Hendrix)
  • Foxy Lady (Jimi Hendrix )
  • Little Wing (Jimi Hendrix)
  • A Real Mother (Johnny Guitar Watson )
  • La Grange (ZZ Top)
  • Sharp Dressed Man (ZZ Top)
  • Still Got The Blues (Gary Moore)
  • Walking By Myself (Gary Moore)
  • Rockin' In The Free World (Neil Young)
  • Don'T Want Lies (Stephen Stills)
  • Voodoo Chile (Jimi Hendrix)
  • Mary Jane'S Last Dance (Tom Petty and the Heartbreakers)
  • Could'Nt Stand The Wheather (Steve Ray Vaughan)
  • Product Of A Southern Land (Rob Tognoni)
  • Turn The Page (Metallica)
  • Tightrope (Steve Ray Vaughan)
  • Jumpin' Jack Flash (The Rolling Stones)
  • Wonderful Tonight (Eric Clapton)
  • Mit 18 (M. Müller-Westernhagen)
  • Hallo Jo (Hannes Bauer)
  • Laubfrosch Blues (Hannes)
  • Sympathy For The Devil (The Rolling Stones)
  • Money To Burn (Samantha Fish)